Neuer Kirchenvorstand eingeführt

Der neue Kirchenvorstand (v.l.): Pastorin Sabine Behrens, Olaf Kirmis, Anja Quast, Marc Lüschen, Johannes Böttcher, Jörg Meier, Joachim Kleinwächter, Tilmann de Boer, Marion Doering. (Foto: Niklas Kleinwächter)

Die Emmaus-Kirchengemeinde Langenhagen hat einen neuen Kirchenvorstand. Im Gottesdienst am 10. Juni wurden die sechs gewählten und zwei berufenen Mitglieder von Pastorin Behrens in ihr Amt eingeführt.

Am 11. März hatte die Kirchengemeinde einen neuen Vorstand gewählt, der die nächsten sechs Jahre über die Geschicke der Gemeinde entscheiden soll. In der darauffolgende Sitzung wurden zwei zu Berufende bestimmt. Der neue Kirchenvorstand besteht aus insgesamt neun Mitgliedern, inklusive Pastorin: Pastorin Sabine Behrens, Olaf Kirmis, Anja Quast, Marc Lüschen, Johannes Böttcher, Jörg Meier, Joachim Kleinwächter, Tilmann de Boer, Marion Doering.

In seiner ersten Sitzung hat der neue Kirchenvorstand Anja Quast einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Elke Zach wurde nach 24 Jahren entpflichtet

Elke Zach (Foto: Niklas Kleinwächter)

Nach 24 Jahren im Kirchenvorstand - dabei 12 Jahre als Vorsitzende - wurde Elke Zach im selben Gottesdienst entpflichtet und aus dem Kirchenvorstand verabschiedet.

In dieser Zeit hat sie viel bewegt und viel ermöglicht in Emmaus - von der Veräußerung des Hort-Gebäudes, über die Übergabe der Kita in die Trägerschaft des Kirchenkreises, die Suche nach einer neuen Pastorin und einer Diakonin bis hin zum Neubau des Gemeindehauses. Umso schöner, dass sie der Gemeinde an anderen Stellen als tatkräftige Ehrenamtliche erhalten bleibt.

Die Emmaus-Gemeinde dankt für 24 Jahre harte Arbeit und schöne Zeiten und wünscht viel Kraft und Gottes Segen für alles, was die Zukunft noch bereithält.

Zurück