Karwoche und Ostern in Emmaus

Hoffnungszeichen entdecken

Plakat Karwoche und Ostern in Emmaus

Das kennen wir wahrscheinlich: An manchen Tagen ist es trübe in uns. Wir fühlen uns erschöpft, traurig, müde. Und wir nehmen vor allem düstere Bilder von der Welt um uns wahr: Wir sehen Sorgen und Nöte, blicken auf Elend und Leid. Das Dunkle nimmt unseren Blick gefangen.

Aber dann bricht die Sonne unvermutet durch die Wolken. Wir merken: Die Welt kann schön sein und das Leben auch, allen Widrigkeiten zum Trotz. Solche Hoffnungszeichen sind es, die dafür sorgen, dass es uns wieder besser geht.

Ein besonderes Hoffnungszeichen setzt das Osterfest. Am Ende der Karwoche, in der Leiden und Sterben Jesu Christi und von uns Menschen bedacht werden, laden wir Sie dieses Jahr herzlich zur Feier der Osternacht in der Emmauskirche ein . Der Gottesdienst an Ostersonntag beginnt um 6 Uhr (vor Sonnenaufgang). Es ist ein tolles Erlebnis, im Dunkeln den Gottesdienst mit einem kleinen Osterfeuer vor der Kirche zu beginnen. Daran entzünden wir die Osterkerze, bringen sie in die Kirche und setzen den Gottesdienst in der Kirche fort. Während des Gottesdienstes wird es immer heller und mit dem Licht breitet sich mit der Botschaft von der Auferstehung Jesu auch die Hoffnung unter uns aus, dass das Leben stärker ist als der Tod. Dass wir eine Zukunft haben. Dass sich die Liebe durchsetzt. Seien Sie herzlich eingeladen.

Gottesdienste in Emmaus & St. Paulus

Plakat Karwoche und Ostern in Emmaus

Die Karwoche und das Osterfest ist eine intensive Zeit. Die Emmaus-Kirchengemeinde und die Paulusgemeinde laden zu folgenden Gottesdiensten in dieser Woche ein:

Palmsonntag, 25.3.: 10 Uhr Gottesdienst (Emmaus); 18 Uhr (Paulus)

Mo-Mi, 26.-28.3.: 18 Uhr Passionsandachten (Paulus)

Gründonnerstag, 29.3.: 18 Uhr Tischabendmahl (Emmaus+Paulus)

Karfreitag, 30.3.: 10 Uhr Gottesdienst (Emmaus + Paulus)

Samstag, 31.3.: 23 Uhr Osternacht (Paulus)

Ostersonntag, 1.4.: 6 Uhr Osternacht (Emmaus) & 10 Uhr Gottesdienst (Paulus)

Ostermontag, 2.4.: 10 Uhr Familiengottesdienst, anschließend: Kirchkaffee (Emmaus)

Zurück